Ganzheitliches externes Abfallmanagement für Unternehmen.

Als Spezialisten im Bereich Abfallmanagement können wir Ihnen maßgeschneiderte Komplettlösungen für Ihr Unternehmen anbieten. Mit uns als Partner profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. So garantieren wir Ihnen beispielsweise die Rechtskonformität, vermitteln Ihnen durch unsere Kontakte die besten Entsorgungspreise und kümmern uns von der Analytik bis zur Erstellung der Transportbegleitscheine um alles, was ein ganzheitliches Abfallmanagement ausmacht.

desktop badges
mobile badges

Unser Full Service.

Sie suchen einen externen Dienstleister der Ihr gesamtes Abfallmanagement übernimmt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Infrastruktur die jede Facette Ihrer Abfallwirtschaft berücksichtigt, optimiert und hoch kompetitiv umsetzt. Als Abfallmanagement Anbieter verfügen wir über zahlreiche Kontakte in ganz Deutschland. Unsere Dienstleistungen berücksichtigen alle nötigen Prozesse für optimale Stoffströme. Von der Deklaration und Analyse, über die Erstellung der entsprechenden Begleitscheine bis hin zu Verhandlungen mit Entsorgern und Substitutionsprüfungen. Die 123 Ingenieure GmbH ist Ihr externer Abfallmanagement Dienstleister für jede Branche und jeden Abfall.

Ihr Nutzen im Überblick.

Erfüllung aller Vorgaben & Gesetze

Wir sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen rechtssicher wirtschaftet. Mit uns als zuverlässigem Partner ist die Rechtskonformität garantiert.

Expertise & Infos
aus einer Hand

Unsere Ingenieure und Experten betreuen diverse Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Sie profitieren von unserem Netzwerk und unserem Fachwissen.

Die Komplettlösung im Bereich Management

Unsere Strukturen sorgen dafür, dass wir Ihnen ein ganzheitliches externen Abfallmanagement anbieten können – maßgeschneidert auf Ihre Anforderungen.

presentation

Für nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Gerade im laufenden Betrieb wird man schnell „betriebsblind“ und schöpft das Optimierungspotenzial nicht aus. Dabei hat die Rezyklierbarkeit einen erheblichen Einfluss auf die Entsorgungskosten.

Wir betreuen deutschlandweit diverse Unternehmen mit den unterschiedlichsten Abfällen. Durch diese Erfahrung und das unvergleichbare Netzwerk haben wir einen Blick für Optimierungspotenzial – auch in ihrem Unternehmen. Wir sorgen dafür, dass Sie Ihre Stoffströme optimal gestalten und reduzieren hierdurch die Entsorgungskosten teilweise erheblich. Wir verknüpfen die unterschiedlichsten Branchen miteinander, führen Substitutionsprüfungen durch und erzeugen dadurch nicht nur äußerst ökonomische, sondern auch ökologisch sinnvolle Lösungen.

Expertise und Informationen aus einer Hand.

Als externer Abfallmanagement Anbieter in Deutschland ist der Stand der Technik für unseren Unternehmenserfolg essenziell.

Aus diesem Grund halten wir unser Team permanent auf dem neusten Stand und schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationsanwälten implementieren wir auch Gesetzesänderungen fristgerecht und sorgen für ein rechtssicheres Abfallmanagement zu jeder Zeit. Bei einer Zusammenarbeit mit uns ist Ihr Abfallmanagement am Puls der Zeit und es wird kein Optimierungspotenzial mehr verschlafen. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen implementieren unsere Abfallexperten ein zeitgemäßes Stoffstrommanagement in Ihrem Unternehmen.

code law
discussion

Die externe Komplettlösung.

Wir übernehmen das!

Ganzheitliches externes Abfallmanagement bedeutet für uns, dass wir unseren Kunden eine absolute Komplettlösung anbieten.

Somit übernimmt unser Team von der Beprobung, über die Preisverhandlungen mit den Entsorgern, bis hin zur Bestellung der Container alle Arbeiten, die im Zusammenhang mit der Verwertung / Entsorgung der Abfälle anfallen.

Das ist allerdings nicht alles. Wir analysieren die Entstehung der Abfälle, versuchen die Abfälle weitestgehend aufzubereiten, kümmern uns um Kooperationspartner die Ihre Reststoffe verwerten können und entsorgen die tatsächlichen Reststoffe äußerst effizient und kompetitiv. Bei der 123ingenieure GmbH bedeutet Abfallmanagement vor allem eins – kümmern, kümmern, kümmern.

Abfallmanagement im Unternehmen bezieht sich auf die strategische Planung, Organisation, Umsetzung und Überwachung von Maßnahmen zur effizienten Handhabung, Entsorgung und Reduzierung von Abfällen, die im Rahmen der betrieblichen Aktivitäten anfallen. Das Ziel des Abfallmanagements besteht darin, die Umweltauswirkungen der Abfallerzeugung zu minimieren, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen, Ressourcen zu schonen und potenziell Kosten zu reduzieren. Wir sind Anbieter für Abfallmanagement in ganz Deutschland.

Hier sind die wichtigsten Aspekte des Abfallmanagements im Unternehmen:

  1. Abfallvermeidung und Reduzierung: Unternehmen sollten darauf abzielen, die Menge der erzeugten Abfälle von vornherein zu minimieren. Dies kann durch Prozessoptimierung, Produktionsanpassungen, Verwendung von wiederverwendbaren Materialien und anderen Maßnahmen erreicht werden.
  2. Abfalltrennung: Eine effektive Abfalltrennung ist entscheidend, um recycelbare Materialien von nicht-recycelbarem Abfall zu trennen. Dies ermöglicht eine bessere Verwertung und verringert die Menge an Deponieabfällen.
  3. Recycling und Wiederverwendung: Unternehmen sollten Programme zur Förderung des Recyclings und der Wiederverwendung von Materialien implementieren. Dies reduziert nicht nur den Abfallstrom, sondern senkt auch den Bedarf an Rohstoffen.
  4. Entsorgung: Abfälle, die nicht wiederverwertbar oder wiederverwendbar sind, müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Entsorgungsmethoden den gesetzlichen Vorschriften entsprechen und umweltverträglich sind.
  5. Gesetzeskonformität: Unternehmen müssen die gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Abfallmanagement und -entsorgung einhalten. Dies umfasst die ordnungsgemäße Kennzeichnung, Lagerung, Transport und Beseitigung von gefährlichen Abfällen. Wir bieten Ihnen externe Abfallbeauftragte für jeden Abfall.
  6. Betriebsinterne Schulung und Sensibilisierung: Mitarbeiter müssen über die Bedeutung des Abfallmanagements informiert werden. Schulungen können das Bewusstsein für korrekte Abfalltrennung, Entsorgungsverfahren und die Auswirkungen von Abfall auf die Umwelt schärfen.
  7. Messung und Überwachung: Unternehmen sollten Metriken festlegen, um die Effizienz ihrer Abfallmanagementprogramme zu messen. Die Überwachung ermöglicht die Identifizierung von Verbesserungsbereichen und die Bewertung des Fortschritts.
  8. Kooperation mit Lieferanten und Partnern: Eine Zusammenarbeit mit Lieferanten und anderen Partnern entlang der Lieferkette kann dazu beitragen, nachhaltigere Materialien und Verpackungen zu fördern.
  9. Innovative Ansätze: Unternehmen können innovative Technologien und Ansätze erforschen, um Abfälle zu reduzieren. Dies kann die Einführung von Kreislaufwirtschaftskonzepten, effizienten Verpackungslösungen oder ressourcenschonenden Produktionsmethoden umfassen.
  10. Kommunikation und Berichterstattung: Unternehmen können ihre Bemühungen im Bereich Abfallmanagement gegenüber Kunden, Investoren und der Öffentlichkeit kommunizieren. Transparenz in diesem Bereich kann das Vertrauen stärken und das Unternehmensimage verbessern.

Effektives Abfallmanagement im Unternehmen hat vielfältige Vorteile, darunter die Reduzierung von Umweltauswirkungen, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Kosteneinsparungen, gestärktes Umweltbewusstsein und ein verbessertes Unternehmensimage. Es erfordert jedoch eine kontinuierliche Verpflichtung, klare Strategien und eine aktive Mitarbeit aller Beteiligten im Unternehmen. Als externer Dienstleister für Abfallmanagement stehen wir Ihnen in allen Belangen rund um die Abfallwirtschaft in Ihrem Unternehmen zur Seite.

Abfallmanagement bezieht sich auf die systematische Planung, Organisation, Umsetzung und Überwachung von Aktivitäten und Maßnahmen, die darauf abzielen, Abfälle effizient zu handhaben, zu reduzieren, zu recyceln oder ordnungsgemäß zu entsorgen. Das Ziel des Abfallmanagements besteht darin, die Umweltauswirkungen der Abfallerzeugung zu minimieren, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen, Ressourcen zu schonen und die Kosten im Zusammenhang mit der Abfallbewirtschaftung zu optimieren. Dies umfasst die gesamte Bandbreite von Abfallarten, einschließlich nicht gefährlicher Abfälle, gefährlicher Abfälle und recycelbarer Materialien.

Abfallmanagement und Umweltmanagement sind zwei verwandte Konzepte, die sich auf verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes in Unternehmen beziehen. Hier sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden:

  1. Fokus und Reichweite:
    • Abfallmanagement: Konzentriert sich hauptsächlich auf die effiziente Handhabung, Trennung, Recycling und Entsorgung von Abfällen, die im Rahmen der betrieblichen Aktivitäten anfallen. Es geht darum, die Abfallmengen zu reduzieren, die Umweltauswirkungen zu minimieren und gesetzliche Vorschriften für die Abfallentsorgung einzuhalten.
    • Umweltmanagement: Hat einen breiteren Ansatz und umfasst alle Aspekte des Umweltschutzes in Unternehmen. Dies schließt nicht nur das Abfallmanagement, sondern auch den Energieverbrauch, den Wasserverbrauch, die Luftemissionen, die Einhaltung von Umweltstandards, die Biodiversität und andere umweltrelevante Faktoren mit ein.
  2. Umfang der Aktivitäten:
    • Abfallmanagement: Konzentriert sich hauptsächlich auf die Bewältigung und Reduzierung der Abfallströme, einschließlich ihrer ordnungsgemäßen Entsorgung oder Verwertung.
    • Umweltmanagement: Geht über das reine Abfallmanagement hinaus und umfasst eine ganzheitliche Herangehensweise an die Umweltauswirkungen eines Unternehmens. Dies kann die Implementierung von Energiemanagement, Wassermanagement, Emissionskontrollen, nachhaltigen Beschaffungspraktiken und anderen Maßnahmen umfassen.
  3. Ziele:
    • Abfallmanagement: Das Hauptziel besteht darin, die Menge der erzeugten Abfälle zu minimieren, die Umweltauswirkungen zu reduzieren und gesetzliche Anforderungen einzuhalten.
    • Umweltmanagement: Das übergeordnete Ziel ist eine umfassende Minderung der Umweltauswirkungen eines Unternehmens über seinen gesamten Betrieb hinweg. Dies kann die Verbesserung der Energieeffizienz, die Verringerung von Treibhausgasemissionen, den Schutz natürlicher Ressourcen und die Förderung nachhaltiger Geschäftspraktiken umfassen.
  4. Integration und Zusammenhang:
    • Abfallmanagement: Ist ein wichtiger Bestandteil des Umweltmanagements. Es trägt dazu bei, die ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Abfalls zu minimieren.
    • Umweltmanagement: Integriert verschiedene Aspekte des Umweltschutzes, einschließlich Abfallmanagement, um eine ganzheitliche und nachhaltige Umweltstrategie im Unternehmen zu etablieren.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Abfallmanagement ein spezifischer Teil des umfassenderen Umweltmanagements ist. Während Abfallmanagement sich auf die Handhabung und Entsorgung von Abfällen konzentriert, zielt das Umweltmanagement darauf ab, eine breitere Palette von Umweltaspekten in den Betriebsablauf zu integrieren und nachhaltige Praktiken zu fördern.

Von der Industrie bis hin zu kleinen Unternehmen trägt das Abfallmanagement wesentlich zum Umweltschutz bei. Insbesondere bei der Entstehung gefährlicher Stoffe als gefährlicher Abfall ist die Bestellung eines Abfallbeauftragten erforderlich. Dieser analysiert die Situation und gibt Anleitungen für die gesetzeskonforme Lagerung und Entsorgung.

Abfallbeauftragte gewährleisten rechtliche Sicherheit im Umgang mit sensiblen Abfallarten. Die Einsetzung eines Abfallbeauftragten ist besonders sinnvoll, wenn das Hauptgeschäft des Unternehmens nicht im Bereich Entsorgung oder Recycling liegt und die Einstellung speziell geschulten Personals aus wirtschaftlichen Gründen nicht praktikabel wäre.

Effizientes Abfallmanagement ermöglicht durch einfache Maßnahmen Einsparungen in Unternehmen und bildet eine grundlegende Grundlage für den schonenden Umgang mit Ressourcen.

Die Nachweisführung von Abfällen gemäß der Nachweisverordnung (NachwV) bezieht sich auf die spezifischen Anforderungen und Vorschriften in Deutschland für die Dokumentation und den Nachweis des ordnungsgemäßen Umgangs mit Abfällen. Die Nachweisverordnung ist Teil des deutschen Abfallrechts und regelt die Entsorgung, den Transport und die Verwertung von Abfällen. Unser Abfallmanagement beinhaltet alle rechtskonformen Nachweisführungen sämtlicher Prozesse.

Die zentralen Punkte der Nachweisverordnung beinhalten:

  1. Erzeugeranzeige: Unternehmen oder Einrichtungen, die Abfälle erzeugen, müssen der zuständigen Behörde die Art und Menge der erzeugten Abfälle anzeigen.

  2. Beförderungsanzeige: Unternehmen, die Abfälle transportieren, müssen dies ebenfalls der zuständigen Behörde anzeigen und dabei Details zum Transportvorgang angeben.

  3. Übernahmeschein: Dies ist ein Dokument, das vom Transporteur oder Entsorger ausgefüllt wird und bei der Übergabe der Abfälle vom Erzeuger an den Transporteur oder Entsorger verwendet wird. Es enthält Informationen über die Abfallart, Menge, Zusammensetzung und den Bestimmungsort.

  4. Entsorgungsnachweis: Dieses Dokument dient als Nachweis dafür, dass die Abfälle ordnungsgemäß entsorgt oder verwertet wurden. Es wird von den Unternehmen oder Einrichtungen ausgestellt, die die Abfälle verwerten oder entsorgen, und enthält Informationen darüber, wie die Abfälle behandelt wurden.

  5. Dokumentenführungspflicht: Alle beteiligten Parteien, einschließlich Erzeuger, Transporteure und Entsorger, müssen die relevanten Dokumente mindestens zwei Jahre lang aufbewahren und bei Bedarf den zuständigen Behörden vorlegen können.

  6. Überwachung und Kontrolle: Die zuständigen Behörden überwachen die Einhaltung der Nachweisverordnung und können Stichprobenkontrollen durchführen, um sicherzustellen, dass die Abfälle ordnungsgemäß behandelt werden.

5 Anfragen in den letzten 12 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Mit 123Ingenieure wird Ihr Projekt zum Erfolg. Vertrauen Sie den Experten und lehnen Sie sich entspannt zurück. Wir unterstützen Sie vollumfänglich und unabhängig. Egal wie groß Ihr Projekt ist und in welchem schönen Teil Deutschlands Sie uns brauchen. Wir sind schnell, flexibel & preiswert. Wir übernehmen das uns freuen uns auf Ihre Anfrage!

  • Ihre Anfrage ist kostenlos & unverbindlich

  • Werktags antworten wir in den nächsten 3h

  • Wir erstellen Ihnen direkt ein maßgeschneidertes Angebot

  • Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite

  • Wir sind in ganz Deutschland für Sie unterwegs

GESCHÄFTSZEITEN

Geöffnet
Mo.- Fr. 08.00 – 17.00 Uhr
Sa. 08.00 – 12:30 Uhr

Geschlossen
So., sowie an Feiertagen

ANSCHRIFT

123 Ingenieure
Liemer Weg 68
32657 Lemgo

SOCIAL MEDIA